Solarzellen am richtigen Ort aufbauen
Angebot anfragen Ratgeber Solar-News Wirtschaftlichkeitsrechner Solarmodule vergleichen Angebot prüfen lassen
Cookie-Einstellung

Solarzellen am richtigen Ort aufbauen

Wo ist der günstigste Ort, um Solarzellen aufzustellen?

Erstellt/geändert am 18.04.2023

Um Solarzellen optimal nutzen zu können, müssen bei der Aufstellung einige Dinge beachtet werden. Jetzt mehr erfahren!

Die beste Art und Weise, Solarzellen aufzubauen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der verfügbaren Fläche, der gewünschten Leistungsausbeute, dem Standort und der Installation. Im Allgemeinen gibt es jedoch einige allgemeine Richtlinien, die bei der Installation von Solarzellen beachtet werden sollten.

Standort für Solarzellen wählen

Der ideale Standort für Solarzellen ist ein Ort mit einer hohen Sonneneinstrahlung, der nicht von Schatten beeinträchtigt wird. In der Regel ist es am besten, Solarzellen auf einem Dach zu installieren, da dies eine große, ununterbrochene Fläche bietet, die nach Süden ausgerichtet werden kann, um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten.

Wenn kein geeignetes Dach vorhanden ist, kann auch ein freier Bereich in der Nähe des Gebäudes als Standort für Solarzellen dienen. In diesem Fall sollte der Bereich flach und frei von Schatten sein, um die maximale Sonneneinstrahlung zu gewährleisten.

Es ist auch wichtig, den Standort in Bezug auf die Größe des Systems zu berücksichtigen. Je größer das System, desto mehr Platz wird benötigt. Es muss ausreichend Platz für das System vorhanden sein, damit es effizient und sicher betrieben werden kann.

Ein weiterer Faktor bei der Wahl des Standorts für Solarzellen ist das lokale Klima. Wenn der Standort oft von schlechtem Wetter betroffen ist, wie starkem Wind oder heftigen Regenfällen, muss die Installation entsprechend ausgelegt werden, damit sie den lokalen Witterungsbedingungen standhalten kann.

Tipp: Wer etwa als Ghostwriter Schweiz arbeitet oder aus anderen Gründen mobil und überall auf der Welt arbeiten kann, der sollte auf transportable Solarzellen setzen. Diese sind ausreichend, um etwa einen Laptop und das Smartphone mit Strom zu versorgen.

Weitere Faktoren für die Standortwahl

Solarzellen können auf einer Vielzahl von Dachtypen installiert werden, aber nicht alle Dachtypen eignen sich gleichermaßen gut für die Installation von Solarzellen. Im Allgemeinen eignen sich Dächer mit einer Neigung zwischen 15 und 40 Grad am besten für die Installation von Solarzellen.

Dächer mit einer Neigung von weniger als 15 Grad eignen sich weniger gut, da sie nicht ausreichend Neigung haben, um das Wasser effektiv abzuleiten, was zu Wasserschäden führen kann. Dächer mit einer Neigung von mehr als 40 Grad können ebenfalls problematisch sein, da sie möglicherweise nicht genug Platz bieten, um das Solarpanel-System zu installieren.

Ein weiterer Faktor bei der Auswahl des Dachtyps für Solarzellen ist die Art des Daches selbst. Zum Beispiel sind Dächer aus Ziegeln oder Schiefer solider als Dächer aus Wellblech oder Holz.

Flachdächer können für die Installation von Solarzellen geeignet sein, erfordern jedoch zusätzliche Gestelle oder Halterungen, damit die Solarzellen im richtigen Winkel ausgerichtet sind.

Auch die elektischen Anforderungen sind zu berücksichtigen. Wenn Solarzellen in einem netzunabhängigen System verwendet werden, das die erzeugte Energie speichert und verwendet, muss das System so ausgelegt sein, dass es eine ausreichende Spannung und Kapazität aufweist. So wird der Strombedarf der Anwendung gedeckt und angeschlosse Geräte sind ausreichend versorgt. Dies kann durch die Verwendung von Batterien oder anderen Speichersystemen erreicht werden.

Wenn Solarzellen in einem netzgekoppelten System verwendet werden, das die erzeugte Energie direkt in das Stromnetz einspeist, muss das System so ausgelegt sein, dass es die Anforderungen des Netzbetreibers erfüllt. Dies umfasst in der Regel die Einhaltung von Sicherheitsstandards und Vorschriften sowie die Installation von Messgeräten, um die erzeugte Energie zu überwachen und sicherzustellen, dass sie mit dem Stromnetz synchronisiert ist. Um die optimale Standortwahl für die Solarzellen zu treffen, kann es hilfreich sein, auf erfahrenes Fachpersonal zurückzugreifen. Dieses ist in der Lage, schnell den besten Standort zu wählen und das Beste aus der Anlage herauszuholen.

Mehr Artikel und Infos

Warum braucht man eine Solaranlage auf dem Dach? Die Energiewende wird 2023 kommenSolarzellen am richtigen Ort aufbauenSolarreinigung für mehr Ertrag der PhotovoltaikanlageJetzt eine Solaranlage in Rostock kaufen oder pachten.Aktuelle Einspeisevergütung 2023 für Photovoltaik Anlagen5 Möglichkeiten um noch mehr vom Solardach zu profitierenJährliche Sonneneinstrahlung in DeutschlandSolaranlage ab 2023 mit 0 Prozent Mehrwertsteuer KfW Förderung Photovoltaik für Eigenheime bis 10.200€ Solar Elektroauto und Wallbox
PV
  • Solardach
  • Photovoltaik
  • Ratgeber
  • Profitabel